Wir stellen uns vor

„Ihr erschafft eure eigene Realität – individuell und gemeinsam“

(Zitat von Seth)

Wer ist Seth?

„Seth“ bezeichnet sich als spirituellen Lehrer, der theoretische Grundlagen und praktische Übungen vermittelt. Er nennt sich auch eine „nicht inkarnierte Wesenheit“, eine „multidimensionale Persönlichkeit ohne Manifestation in der physischen Welt“.

Was ist das Seth-Material?

Die Seth-Bücher haben sich schon rund 10 Millionen Mal verkauft! Seth-LeserInnen gibt es aus allen Schichten, Berufen, Konfessionen und Ländern.
Die Texte wurden Jane Roberts, einer amerikanischen Schriftstellerin, anfangs der 1960er-Jahre und bis in die 1980er-Jahre in rund 2000 Sitzungen in Trance übermittelt.
Persönlichkeiten wie zum Beispiel Richard Bach (Möwe Jonathan), Capra Fritjof (The Tao of Physics), Louise L. Hay, (Heile deinen Körper) erwähnen Erkenntnisse Seths in ihren Werken.

Was sagt Seth?

Seth vermittelt universelle Wahrheiten aus einer Urquelle des Bewusstseins, das alle Zeiten überdauert. Diese Urquelle kann Gott heissen, Allah oder auch All-das-was-ist. Es können Parallelen zum Beispiel zum Wissen von australischen Aborigines oder Schamanen aller Zeiten darin entdeckt werden. Auch werden Zusammenhänge mit neueren Entwicklungen wie der Quantenphysik oder der virtuellen Revolution gesehen. Seth findet Formen der Vermittlung in Sprache und Mentalität für die heutige Zeit. Immer ist dabei das menschliche Bewusstsein zentral und wird zum Schöpfer der eigenen Realität über Zeit und Raum hinweg.

Was ist die Vereinigung der Seth-Freunde?

Bei jährlichen Treffen und in losen regionalen Gruppen kann über das Seth-Material ausgetauscht und diskutiert werden. Ausserdem erscheint 3 Mal jährlich die Zeitschrift „MULTIDIMENSIONALE WIRKLICHKEIT. Der Verein ist konfessionslos und nicht gewinnorientiert.

Im Verein treffen sich Menschen, die von den Büchern der verstorbenen amerikanischen Autorin Jane Roberts fasziniert sind. Speziell jenen Büchern, die sie in Trance durch eine Persönlichkeit, die sich SETH nannte, diktiert erhielt.

Auf unserer Webseite bieten wir zwar einige Kostproben von Seths Aussagen, doch haftet den Zitaten stets der Nachteil an, dass sie einem grösseren Kontext entnommen sind. Wir hoffen solche Textstellen laden ein, sich selber mit den Büchern zu befassen.

 

Was empfiehlt die Vereinigung der Seth-Freunde?

Folgende Titel bieten einen guten Einstieg ins Seth-Material:
- DIE NATUR DER PERSÖNLICHEN REALITÄT
- GESPRÄCHE MIT SETH
- DAS SETH-MATERIAL
Die Bücher (in Print und e-book) können über Amazon (www.amazon.de) bezogen werden.

Neugierig geworden?

Dann schnuppern Sie auf dieser Website, abonnieren Sie unseren Newsletter, oder die Zeitschrift MULTIDIMENSIONALE WIRKLICHKEIT oder besuchen Sie ein vom Verein organisiertes Treffen. Auch als Mitglied im Verein der Sethfreunde sind Sie herzlich willkommen.

Zweck und Ziel

Die Vereinigung der SETH-Freunde besteht seit 1981 und bezweckt, Kontakte unter den Seth-LeserInnen zu schaffen und zur Erhaltung der Bücher des amerikanischen Seth-Mediums Jane Roberts beizutragen. Die Vereinigung ist nicht gewinnorientiert und politisch und konfessionell neutral.

Mitgliedschaft

Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft beträgt € 50,00 oder SFr. 60,00. Dieser Betrag kann variieren und wird jährlich in der Jahresrechnung mitgeteilt. Der Ein- und Austritt ist jederzeit möglich. Die Vereinszeitschrift "Multidimensionale Wirklichkeit" ist im Mitgliederpreis inbegriffen.

Die meisten Mitglieder unserer Vereinigung leben in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Vorteile der Mitgliedschaft

Die Vereinigung der Seth-Freunde unterhält Kontakte zu analogen Interessensgruppierungen in anderen Teilen der Welt.

Wir freuen uns über neue Mitglieder.

Für den Vorstand: Mirjam Spörndli, Richard Dvorak

 

Drucken